Allgemeines zur Mathematik-Olympiade

Die deutsche Mathematik-Olympiade ist ein bundesweiter, mehrstufiger Wettbewerb für Schüler fast aller Klassenstufen. Die Vorrunden werden dabei von den Bundesländern selbstständig durchgeführt. Die folgenden Informationen betreffen daher nur das Land Baden-Württemberg:

1.Stufe: Schulrunde

Die Schulrunde ist in einigen Bundesländern als Hausaufgaben-Wettbewerb konzipiert, wird aber in Baden-Württemberg nicht zentral organisiert.

Die Aufgaben der Schulrunde eignen sich aber gut zum Einstieg und werden an einigen Schulen z.B. in Mathe-AGs behandelt. Außerdem gibt es hier andere Hausaufgaben-Wettbewerbe wie z.B. den Landes- und Bundeswettbewerb Mathematik (siehe auch unsere Links).

2.Stufe: Regionalrunde

Seit 2014 wird die Regionalrunde als Klausur an mehreren Standorten in ganz Baden-Württemberg durchgeführt. An den Klausuren können alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-13 teilnehmen; dazu ist keine vorherige Qualifikation nötig. Die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer qualifizieren sich für die Landesrunde.

3.Stufe: Landesrunde

Die Landesrunde findet als Wochenend-Seminar in Baden-Baden statt. Den Abschluss bildet eine Klausur, in der die Teilnehmer für die Bundesrunde festgelegt werden. Daneben dient das Seminar aber auch der Förderung der Preisträgerinnen und Preisträger und der Vorbereitung auf die Bundesrunde. Auf dem Seminar werden verschiedenste mathematische Themen behandelt und mit Wettbewerbsaufgaben trainiert.

4.Stufe: Bundesrunde

Auf der Bundesrunde messen sich jedes Jahr die ca. 200 besten Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland in zwei Klausuren. Außerdem gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm, das genügend Zeit lässt, Kontakte und Freundschaften zu anderen mathematisch interessierten Jugendlichen aufzubauen.

Die Bundesrunde wird jedes Jahr von einem anderen Bundesland unter maßgeblicher Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Hector Stiftung II durchgeführt.

Weitere Informationen auf der Seite des bundesweiten MO e.V.


Wie kann ich teilnehmen?

In Baden-Württemberg beginnt die Mathe-Olympiade mit der Regionalrunde. Unser Hauptstandort ist Karlsruhe. Hier gibt es neben der Klausur auch ein Rahmenprogramm. Weitere Klausuren fanden zum Beispiel 2015 in Freiburg, Friedrichshafen, Karlsruhe, Schwäbisch Gmünd, Tübingen und Ulm statt.

Um teilzunehmen, müsst ihr euch bis zum 1. November auf unserer Website anmelden. An welchem Ort ihr teilnehmt, dürft ihr dabei selbst aussuchen.

Für die Klausur werden Zirkel, Lineal und Füller/Kugelschreiber benötigt. Weitere Hilfsmittel (Handy, Taschenrechner, Formelsammlung,...) sind nicht gestattet.

Übersicht der Standorte

Hier gehts zur Anmeldung

Die Bekanntgabe der Ergebnisse erfolgt online, sowie per Post an die Schule. Wenn ihr bei der Anmeldung eine Mail-Adresse angegeben habt, bekommt ihr außerdem noch Kommentare zur Bewertung eurer Aufgaben.


Beispielaufgaben und Musterlösungen

Die Musterlösungen der jeweils aktuellen Aufgaben sind auf den Seiten des MO e.V. zu finden. Da die Lösungen dort nur bis zum Ende des Schuljahrs zur Verfügung stehen, empfehlen wir, sie herunterzuladen und zu speichern. Außerdem gibt es dort das Aufgabenarchiv mit den Aufgaben der letzten Jahre. Diese eignen sich gut, um zu üben.

In Baden-Württemberg werden jeweils nur 3 der 4 Aufgabenvorschläge in den Klausuren benutzt. Bitte beachtet, dass die Aufgaben in der Regel keine reinen Rechenaufgaben sind, sondern viel mehr Wert auf schlüssiges Begründen und mitunter kreative Lösungsfindungen gelegt wird.